Einweihung Sporthalle Feldkirchen




Am 11. Mai 2019 fand im Beisein von Bürgermeister van der Weck, dem Landrat Christoph Göbel und der TSV-Feldkirchen-Vorsitzenden Brigitte Pfaffinger die Einweihung der 3-fach-Sporthalle in Feldkirchen statt. Damit kommt ein Projekt zum Abschluss, das 2015 in einem zweistufigen VOF-Verfahren seinen Anfang nahm. Mit der bisherigen Sporthalle war man an die Kapazitätsgrenzen gestoßen, außerdem waren die Sanitär- und Sozialräume in keinem guten Zustand mehr.

 

Der 1. Bürgermeister, Herr van der Weck, freute sich sichtlich, der Bevölkerung eine sehr großzügige Sporthalle übergeben zu können, mit 3 Hallen, 3 Gymnastikräumen, Umkleiden und Duschen. Es wurden v.a. Holz, Glas und Sichtbeton verbaut. Zusätzlich zu den Senioren- und Gymnastiksportarten sind nun auch sämtliche Mannschafts- und Ballsportarten und neue Sportarten wie Floorball oder Parcours möglich.

 

Der Bau der fünf Meter tief eingegrabenen Sporthalle erfolgte termingerecht, die Kosten beliefen sich auf insgesamt 8,3 Mio. Euro.